Company Logo

Aktuell sind 38 Gäste und keine Mitglieder online

Saison 2014/2015 Bayern München

Was für eine Momentaufnahme.... der 1. trifft auf den 2. der Bundesliga-Tabelle....

 

Zu diesem besonderen Spiel wurden wir wieder vom Busunternehmen "von den Driesch" begleitet. Das hieß für uns - alle 40 Personen gemeinsam zum Stadion! Wieder wussten unsere Mitglieder nichts davon und erfuhren erst von der Überraschung, als wir vor Ihnen standen. Was für eine Gaudi Lächelnd und nicht nur das, es war auch Erlebnis-Busfahren vom Feinsten. Da der Kreisverkehr nach Rath-Anhoven gesperrt war, mussten wir durch das Wohngebiet und konnten uns von den Fahrkünsten unseres Busfahrers "Jürgen" überzeugen. Einige von uns haben sich einfach die Augen zugehalten, da es wirklich super super eng war. Jedoch haben wir durch gemeinschaftliches navigieren dann den richtigen Weg gefunden.

 

Unser Busfahrer ist ein eingefleischter Bayernfan, der jedoch inkognito mit uns reiste, aber wir hätten ihn auch in "voller Montur" mitgenommen. Da die Blaue Welle für Inklusion steht, gilt dies natürlich auch für Bayern Anhänger Lächelnd .

 

Am Stadion angekommen wurde noch schnell ein Gruppenfoto gemacht und dann ging es zum Eingang Süd.

 

 Als Bayern-Jäger Nr. 1 wird die Borussia zur Zeit betitelt und wir wollten mal sehen, ob die Borussia sich diesen Namen verdient hat. Frohen Mutes gingen die Spieler auf den Platz.

 

Die Borussia startete mit einer kurzen starken Phase in der Anfangszeit, sogar mit Tor-Chancen. Danach übernahmen die Bayern das Spiel und die Borussia fand erst nach 20 Minuten wieder in ihr Spiel. Dann kurz vor der Pause, da kam sie dann, die 100% Chance für unsere Borussia, aber leider ohne den gewünschten Tor-Erfolg. So ging es mit 0:0 in die Halbzeitpause. Unser Gedanken war nur, nach so einer temporeichen ersten Halbzeit haben die Bayern die Borussia konditionell fertig gemacht? Wie werden sie die zweite Halbzeit beschreiten? Hilft alles nix, 45 Minuten müssen einfach noch gespielt werden. Auf geht's.... Was war das ein Krimi. Man hörte nur noch uiiiiiiiiiii, puuuuuuuh, ahhhhhh und neinnnnn. Ein so spannendes Spiel haben wir selten erlebt. Die Borussia hatte so tolle Chancen und konnte keine davon nutzen. Der Borussia-Park lebte auf, es ertönte die A-Cappella -Version von die "Elf vom Niederrhein". Das Stadion bebte und die Anspannung hielt bis zum Abpfiff.... 0:0 ein würdiges Endergebnis und toll gekämpft. Ein Sieg wäre jedoch tatsächlich drin gewesen :) .

 

Mit diesem Ergebnis konnten wir unseren 2. Platz in der Bundesliga-Tabelle wieder zurückerobern, da Hoffenheim und Wolfsburg vor Spielbeginn an uns vorbeigezogen waren.

 

Hier noch ein paar Impressionen:

 

img_3623a img_3624a img_3627a img_3628a img_3630a img_3632a img_3633a img_3636a img_3637a img_3639a img_3641a img_3662a img_3665a img_3679a img_3682a img_3687a img_3692a img_3694a

 

 

 




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.6 templates web hosting Valid XHTML and CSS.